So fälscht die Polizei "Beweise" gegen Regimekritiker

  • 21. September 2022  – 
  • Paul Brandenburg  – 
  • 5 Min
Unser Rechtssaat ist abgeschafft: Das LKA Berlin stuft Personen als "Straftäter" ein, die von der Politik als solche betrachtet werden. Eine "Tat" wurde nicht mehr nur dann "begangen", wenn die Justiz es festgestellt hat, sondern wenn ein Kommissar es auf Anweisung seines Vorgesetzten behauptet.

Hier veröffentliche ich die "Prognose" des Kriminalhauptkommissar Huebner vom Landeskriminalamtes Berlin (Abt. 533) über den "Straftäter Dr. med Paul Brandenburg" im Original. Diese Vorhersage diente als Rechtfertigung für meine erzwungene "erkennungsdienstliche Behandlung" im Anschluss an den Überfall durch das "Sondereinsatzkommandos" in meiner Wohnung. Ich gebe sie mitsamt aller Falschbehauptungen über "begangene Straftaten" unveränderter wieder.

Hier der vollständige Text zum Nachlesen:
👉 https://paulbrandenburg.com/texte/so-faelscht-die-polizei-beweise-gegen-regimekritiker

##############################################
Gefällt Dir unsere Arbeit? Bitte unterstütze uns. Den Link
findest Du unten. Herzlichen Dank im Voraus!
##############################################

KANÄLE:
https://paulbrandenburg.com
YT: https://www.youtube.com/c/paulbrandenburgcom
TG: https://t.me/paulbrandenburg
FB: https://www.fb.com/paulbrandenburgcom
IN: https://www.instagram.com/docbrandenburg
TW: -gesperrt-
Linkedin: -gesperrt-

UNTERSTÜTZUNG:
https://paulbrandenburg.com/spenden

HASHTAGS:
#paulbrandenburg #polizeibrutalität #rechtsbeugung #politischeverfolgung

Verwandte Beiträge

Komento Comments